Donnerstag, 28. Januar 2010

Freeware: The Space Cadet

The Space Cadet

Von Mystery, einer Autorin aus der Schweiz gibt es eine weitere mit Adventure Maker erstellte Neuerscheinung: Das 1st person-Weltraumabenteuer "The Space Cadet".


Unser Held, dessen Namen wir anfangs selbst aussuchen dürfen, hat die Aufgabe Kommunikationsvorrichtungen bei neuen Raumschiffen zu testen - eine eher lästige als erfreuliche Arbeit. Doch eines Tages bekommen wir möglicherweise eine Chance aus diesem Elend herauszukommen, denn wir müssen uns auf eine Rettungsaktion begeben. Das Spiel kommt mit einer sehr sehenswerten, stimmungsvollen Grafik daher und auch die Filmsequenzen sind durchaus gelungen. Auch das Rätseldesign ist stellenweise sehr anspruchsvoll, teilweise wieder einfacher. Besonders gefallen hat mir das Design der verschiedenen Welten, die wir besuchen, und vor allem das Benutzen der Portale, die uns mit dem richtigen Code von einem Ort zum anderen transportieren, hat Spaß gemacht. Von der Spiellänge her, ist "The Space Cadet" noch eher kurz, aber keineswegs zu kurz. Momentan ist das Fanadventure nur auf Englisch erhältlich, aber da Mystery muttersprachlich Deutsch spricht, kann man ja evtl. auf eine deutsche Version hoffen. Über eine Fortsetzung würde ich mich ebenfalls freuen, zumal noch viel Potential in der Sache steckt.

Achtung: Zum Abspielen der Filmsequenzen ist es notwendig sich den XVid video codec zu installieren, wie aber auch auf der Website angegeben ist. Allerdings tut es als Alternative auch der Codec, der bei "The Black Wish Cemetery" dabei ist.

Website (Download hier!)

Diskussionsthread

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen