Dienstag, 30. Dezember 2014

Freeware: A Postcard From Afthonia

A Postcard From Afthonia

Nach The Sea Will Claim Everything ist vor wenigen Wochen die nunmehr sechste Episode aus der Lands of Dream-Serie erschienen, die zur Abwechslung wieder gratis zu erwerben ist. Alternativ kann für 3,33 Dollar eine Special Edition bezogen werden, die zusätzliche Inhalte bietet, wie etwa einen Audio-Kommentar. Das Abenteuer knüpft an seinen kommerziellen Vorgänger an, kann aber ebenso ohne verfügbares Vorwissen verstanden werden.

Katzen- und Hunde-Motive sind auf Postkarten natürlich allgemein beliebt. Hier treten sie sogar in Kombination auf.
Damit haben wir nicht gerechnet: Pünktlich zu Weihnachten erhalten wir eine Postkarte von der griechisch anmutenden Insel Afthonia, wo wir bereits im Verlauf unserer letzten Reise Freundschaften mit ungewöhnlichen Charakteren eingehen durften. Jetzt, wo sich das Leben auf der Isle of the Sun im Umbruch befindet, werden wir erneut um Hilfe gebeten und müssen ein weiteres magisches Portal durchschreiten. Unser Ausgangspunkt ist das Lokal Antigone am Hafen von Afthonia. Katerina und Kyon, eine Katze und ein Hund, werden dort bald ihr (mit Sicherheit einzigartiges) Baby zur Welt bringen. Doch in Zeiten des Krieges ist die Zukunft des Nachwuchses ungewiss, weshalb dieses eigentlich positive Ereignis für das glückliche Pärchen von Sorge und Zweifel überschattet wird. So ersuchen sie uns, den tapferen Reisenden, das weise Orakel zu befragen, was aus dem Abkömmling werden wird. Also machen wir uns auf den Weg und begegnen hierbei meist vertrauten Personen, seien es Schildkröten, Seeschlangen oder philosophierende Bäume. Einmal mehr wirken die Rätsel eher kindgerecht und fordern uns somit nicht annähernd. So müssen wir uns lediglich auf die zahlreichen Dialoge konzentrieren, die größtenteils zum Spielfortschritt beitragen. Es empfiehlt sich daher, ehemalige Konversationspartner wiederholt zu frequentieren und stets neue Themen anzureißen. Sämtliche Missionen werden in unserer Schriftrolle aufgelistet, die sogar reden kann und in gewisser Weise die Funktion unserer persönlichen Sekretärin übernimmt. Inventar-Kombinationen werden grundsätzlich automatisch durchgeführt. Es ist aber längst bekannt, dass in Jonas Kyratzes-Spielen das interactive Story-Erlebnis meist vorrangig behandelt und anspruchsvolles Gameplay als keineswegs notwendiges Übel betrachtet wird. Man wird also innerhalb von 30-45 Minuten das Ende erreicht und sich an einer wundervollen, märchenhaften Geschichte und einem erstklassigen Humor erfreut haben. Die von Verena Kyratzes handgezeichneten Figuren und Szenenbilder sowie die unverwechselbare Musik von Chris Cristodoulou gewährleisten die perfekte Präsentation dieser digitalen Ansichtskarte.

Diese Giraffe erforscht die Tiefsee nach bislang unbekannten Lebensformen und steht somit genau dort, wo vermutlich nie zuvor eine Giraffe gewesen ist.
Meine Reviews sprechen für sich: Episoden aus dem Lands of Dream-Universum werden immer etwas Besonderes für mich sein. Natürlich lohnt es sich, das Ehepaar Kyratzes mit den 3,33 Dollar zu unterstützen und die Special Features zu genießen - eine Postkarte wird nämlich in der Regel vom Absender frankiert, was in diesem Fall wohl mit dem Zeitaufwand zu vergleichen ist, den die Produzenten investiert haben. Mit "The Council of Crows" hat Kyratzes übrigens bereits den nächsten Titel angekündigt.

Produzent: Jonas und Verena Kyratzes
Bislang unterstützte Sprachen: Englisch
Jahr: 2014

Download

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen