Samstag, 30. September 2017

Kommerziell: Another Lost Phone: Laura's Story

Allgemeine Grundlagen: Was ist "Another Lost Phone: Laura's Story"?
Genre: Exploration, Recherche, Interactive Storytelling
Technische Grundlage: Smartphone-Simulation ohne charakteristische Egoperspektive
Urheber: Accidental Queens
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, u.a.
Jahr: 2017
Download: Steam --- itch.io --- Website

Anmerkung: Dieses Review habe ich für den Adventure-Treff verfasst, weshalb es natürlich nur dort in vollständiger Länge abgerufen werden kann. Bitte folgt dem externen Link, um den Artikel lesen zu können!


Gesichter aus ihrem Freundes- und Bekanntenkreis: Werden wir Lauras Schicksal enthüllen können?

Adventure-Treff-Test: Another Lost Phone: Laura's Story
Im Januar dieses Jahres ist uns A Normal Lost Phone, das kommerzielle Debüt der französischen Entwicklerfirma Accidental Queens, bereits sehr positiv aufgefallen. Das experimentelle Adventure befasste sich mit dem achtzehnjährigen Sam und seiner Suche nach der eigenen sexuellen Identität. Nun präsentierten uns die eifrigen Produzenten den spirituellen Nachfolger, welcher den nicht minder geheimnisvollen Titel Another Lost Phone: Laura‘s Story trägt und somit eine vom Original unabhängige Geschichte erzählt. Die Spieler müssen also keine Vorkenntnisse besitzen und können sich in beliebiger Reihenfolge an die Werke der Accidental Queens herantasten. Wir haben uns deren jüngsten Streich zu Gemüte geführt und unser Urteil gefällt. ...Weiterlesen auf Adventure-Treff!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen